Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

Bericht vom Ausflug ins Aqualand Köln

Am Donnerstag, den 30.01.2020 haben wir, die Kl.10b, uns zusammen mit der Kl.9b um 8.00 Uhr an der Schule getroffen. Um 8.15 Uhr ging es dann mit dem Bus los Richtung Köln. Um 9.30 Uhr kamen wir am Aqualand in Köln Chorweiler an.

Wir zogen uns schnell um, und dann ging es los! Drei Stunden hatten wir Zeit zum Schwimmen, Rutschen oder Entspannen in Whirlpools. Es gab viele verschiedene Rutschen, die mal mehr oder weniger Mut abverlangten. Sehr herausfordernd war die Rutsche, an der man als erstes senkrecht nach unten fiel!

Viel zu schnell waren die 3 Stunden herum. Um 13.00 Uhr startete der Bus dann wieder zurück nach Heiligenhaus.

Der Ausflug ins Aqualand Köln hat allen großen Spaß gemacht und wir meinen, dass es ein tolles Ausflugsziel für Schüler ist!

Nele Worm, Kl.10b

 

„Unsere Besten“

Wie bei jedem Zeugnistag freuen wir uns über tolle Leistungen und viele „Einsen“ und „Zweien“ auf den Zeugnissen.

Hier unsere Schülerinnen und Schüler mit den besten Zeugnissen:

     

Verabschiedung Elisabeth Lux 29.01.2020

        

 

Alle hatten sich eingefunden, um den Abschied zu feiern. Die Schüler sorgten mit einem Überraschungsflashmob samt einstudiertem Tanz auf dem Schulhof sowie Konfettikanone und Seifenblasen für Stimmung. „Ein Bad in der Menge“ wurde Frau Lux zuteil, als sie durch ein Spalier von begeisterten und dankbaren Schülerinnen und Schülern getragen wurde.

 

Anschließend fand in der Aula eine Feierstunde mit lustigen und besinnlichen Inhalten statt. Herr Beck, Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, Herr Kerkmann, Erster Beigeordneter und Schuldezernent, Frau Dubbert, Leiterin der Abteilung Schule und Sport, Frau Ortlinghaus vom Arbeitskreis Kulturmarketing gaben sich die Ehre und überreichten Geschenke, aber auch ehemalige Weggefährten und Schüler kamen zu Wort. Herr Lux überraschte mit sehenswerten Bildern und launigen Kommentaren zum „Vorleben“ der beliebten Lehrerin und Konrektorin.
Die Schulleiterin Sonia Cohen schilderte Frau Lux als eine erfolgreiche, beliebte und engagierte Lehrerin mit Haut und Haaren, als ein Organisationstalent, als eine weise Frau, die keine übereilten Entscheidungen trifft und als eine starke, loyale Partnerin.

Die Lehrkräfte hatten der textilbegeisterten Konrektorin ein Patchworkkissen erstellt, bei dem jeder liebevoll ein kleines Textilstück gestaltet hatte.
Frau Lux verging Hören und Sehen, als sie zum Abschluss vom Butler James zum „Dinner for Elisabeth“ abgeholt wurde und sie spielte diese spontane Rolle –adaptiert an ihre Schulvergangenheit – bravourös und brachte dabei dem Butler und dem geneigten Publikum einige Chi-Gong-Übungen zum Stressabbau bei.

 

„Ich bin überwältigt von so viel Dank“, sagte die Konrektorin am Ende, „Lehrerin war immer mein Traumberuf und ich habe immer und besonders heute von den Schülern und Kollegen ganz viel zurück bekommen.“  

In der Realschule wird sie eine große Lücke hinterlassen!

 

Hier der Link zu den Zeitungsberichten: Rheinische Post  SuperTipp

Projekt Model Schools. Das Geld vom Sponsorenlauf ist angekommen.

  

Mit großer Freude haben wir den hier aufgeführten Brief von Frau Dombrowski bekommen. Das Geld vom Sponsorenlauf ist angekommen und wird 1:1 eingesetzt für Gasherde statt Ziegelöfen, für ein besonderes Festessen und für die Erweiterung der Toiletten und Waschanlagen.

Das habt ihr durch Eurer Laufen bewirkt, toll!

Wir freuen uns, dass Frau Dombrowski demnächst auch in die Schule kommt und vor Ort über das Projekt Model Schools berichtet.

Streitschlichter

Auch an unserer Schule gibt es seit 2011 Streitschlichter. Ihr findet sie in jeder großen Pause im Streitschlichterraum (neben E 18).

Frau Sax und Herr Volkhausen bilden jeweils die Neuntklässler aus.

Nähere Informationen gibt es hier: https://www.frieden-fragen.de/entdecken/streit/was-sind-streitschlichter.html

Durch dieses Angebot können Probleme wertschätzend und professionell gelöst werden – die Streitschlichter freuen sich auf Euch!

 

 

Seite 2 von 7

Wocheninfo

ab Montag, 16.3.: Betreuung in der Schule in Notfallgruppen für die Stufen 5 und 6, sofern die Betreuung nicht anders organisiert werden kann. Alle anderen Schülerinnen und Schüler lernen zuhause und entnehmen die aktuellen Themen und Aufgaben aus dem digitalen Klassenbuch.

 

 

 

 

 

 

Jugendreporter

Hier finden Sie die Artikel unserer Jugendreporter-AG.

Grußwort der Schulleitung

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

Today1268
7
Online

Zum Seitenanfang