40 Jahre Schüleraustausch

40 Jahre Schüleraustausch zwischen dem Szilàgyi Erzsèbet Gimnàzium Budapest und der Städtischen Realschule Heiligenhaus


Jubiläumsveranstaltung in der Realschule am 28.09.2019


Bürgermeister Michael Beck und Schulleiterin Sonia Cohen würdigen den Austausch auch als Zeichen setzend, gegen den zunehmenden Nationalismus in Europa
 
Seit 1979 besteht nun schon der Schüleraustausch zwischen dem Szilàgyi Erzsèbet Gimnàzium Budapest und der Städtischen Unesco Realschule Heiligenhaus – eine ungewöhnlich lange Partnerschaft.
Aus diesem Anlass versammelten sich die Leitungen beider Schulen – Frau Cohen und Frau Lux auf deutscher Seite sowie Frau Bajko aus Budapest, die den Austausch betreuenden Lehrer Frau Vargas, Herr Cirrok, Frau Neugebauer und Herr Lange, die ehemaligen Koordinatoren Frau Nagy und Frau Wippich sowie etliche ehemalige Teilnehmer des Schüleraustausches in der Aula der Realschule, um dieses Jubiläum zu begehen.

Mitstreiter gesucht

Die AG "Students against racism" sucht nochSchülerinnen und Schüler, die sich mit dem Thema "Rassismus" auseinandersetzen möchten. Die Gruppe trifft sich immer dienstags um 14 Uhr in Raum E18 (GRW).

Ihr habt noch Fragen? Dann sprecht doch bitte Frau Große-Wilde an.

Schülersprecher 2019/20

In der letzten SV-Sitzung wurden Samet Kazkurt (10a)  und Agnessa Krasniqi (9c) als Schülersprecher

und als ihre Stellvertreter Salma Gouaidi (10d) und Lea Köther (9b) gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Jede/r Schüler/-in kann sich mit seinen/ihren schulischen Anliegen an die Schülersprecher wenden.

Nutzt die Gelegenheit!

 

 

Kiosk(wieder)eröffnung

Unser Schulkiosk öffnet ab Montag, 16. September wieder seine Türen.

Zwischen 7:30 Uhr und 7:55 Uhr sowie in der ersten großen Pause werden euch verschiedene Getränke und Speisen für ein Pausenfrühstück angeboten.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

40 Jahre Schüleraustausch

Bereits seit 40 Jahren besteht der Schüleraustausch zwischen dem Szilágyi Erzsébet Gimnázium in Budapest und unserer Schule.
Aus diesem Grunde laden wir alle ehemaligen Teilnehmer/-innen zu unserer kleinen Feier am Samstag, den 28. September 2019 um 15 Uhr in die Aula der Realschule ein.
Um Anmeldung wird gebeten.

Seite 10 von 11

Wocheninfo

Unterricht vom 12.04.-16.04.2021
Die Klassen 5-9 haben Distanzunterricht
Die Klassen 10 haben Wechselunterricht (Gruppe B ist in der Präsenzphase)
 
Unterricht ab dem 19.04.2021
Die Klassen 5-10 haben Wechselunterricht (Gruppe A ist in der Präsenzphase)
Genauere Infos zum Unterricht ab dem 19.04. erhalten Sie hier.
 
Notbetreuung: Ab dem 19.04.2021 kann nur noch eine Notbetreuung für die Klassen 5-6 angeboten werden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier
 
Selbsttests: In den Klassen wird montags und donnerstags ein Selbsttest verpflichtend durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Masern-Immunstatus: Da die Gesundheitsämter aktuell überlastet sind, sollen die Schulen den Impfstand überprüfen. Bitte geben Sie Ihrem Kind hierzu den Impfpass mit in die Schule. Sie erhalten ihn zeitnah zurück.

Das Jugendamt Heiligenhaus hat eine Corona-Krisen-Hotline eingerichtet. Unter der Nummer 02056/9992131 könnt ihr euch täglich in der Zeit von 9:00 bis 21:00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen melden, wenn ihr Hilfe und Beratung braucht. Das gilt sowohl für Eltern als auch für Kinder und Jugendliche.

Wir betrauern aktuell den Tod unserer ehemaligen langjährigen Kollegin Else Roldo. Sie wurde 71 Jahre und starb nach langjähriger Erkrankung nun doch sehr plötzlich. Wir sind dankbar für ihre stets aktive Mitarbeit an unserer Schule.

 
Die Fotos von "Händen" in der oberen Bildlaufleiste entstanden im Informatikkurs von Frau Sari im Rahmen der "Woche gegen Rassismus". 
 
 

Grußwort der Schulleitung

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! In Coronazeiten verschieben sich die Wertigkeiten und es wird uns allen klar, worauf es wirklich ankommt im Leben: Freundschaft, Vertrauen, Verlässlichkeit, Gemeinschaft.

Gerade in Zeiten des Distanzunterrichts, in denen Schülern und Lehrern die sozialen Kontakte sehr fehlen, kommt es darauf an, achtsam miteinander umzugehen. Nur miteinander kann erfolgreiches Lernen gelingen.

Wir alle werden in der Krise vor immer neue Situationen gestellt, müssen in kurzer Zeit viel Neues lernen und schwierige Entscheidungen verantwortlich treffen. Das ist nicht immer leicht.

Daher möchten wir - gerade auch angesichts der Polarisierung in unserer Gesellschaft, die auch vor der Realschule nicht halt macht, an unseren Werten festhalten, die wir in unserem Leitbild festgehalten haben: Hinhören-Mitgehen-Handeln. Und dabei den sachlichen Boden nicht verlassen. 

Ich wünsche mir für unsere Schule, dass wir irgendwann zufrieden auf diese Zeit zurückblicken und sagen können: Wir haben das Beste draus gemacht." Bis dahin ist es noch ein Stück Weg, auf dem wir uns gegenseitig ermutigen und unterstützen sollten.

Es grüßt Sie sehr herzlich im Namen der Schulgemeinde,

Sonia Cohen

 

Acrobat Reader Download

Zur ggf. besseren Lesbarkeit laden Sie sich bitte kostenlos den Acrobat Reader auf Ihr Ausgabegerät.

Bitte hier anklicken. Acrobat Reader

Today131
1
Online

Zum Seitenanfang