Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

Besuch in der JVA

Die Justizvollzugsanstalt (JVA) Iserlohn ist eine Jugendstrafanstalt, in der ausschließlich Jugendliche sowie heranwachsende Männer zwischen 14 und höchstens 24 Jahren eine Strafe nach dem Jugendstrafrecht verbüßen. Insgesamt befinden sich 42 Justizvollzugsanstalten in NRW. Die JVA Iserlohn verfügt über 292 Haftplätze und ist u.a. zuständig für die Freiheitsstrafen nach dem Jugendstrafrecht im offenen - sowie geschlossenen Vollzug sowie für die Untersuchungshaft.

Foto: https://commons.wikimedia.org

Am 30. September 2019 fuhren 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 unserer Schule in die JVA Iserlohn. Die Sozialpädagogin Frau Sax sowie zwei  weitere Beschäftigte des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Heiligenhaus und einige ehrenamtliche Helfer begleiteten die Schülergruppe in Richtung Iserlohn Drüpplingsen, wo sich die JVA befindet. An der Pforte der JVA mussten zunächst alle Schülerinnen und Schüler ihre Personalausweise vorzeigen und nach dem Datenabgleich im Eingangsbereich erhielten sie Zutritt zum Besucherbereich der Anstalt. Anschließend wurde die Schülergruppe von zwei Sozialarbeitern der JVA in einem Gemeinschaftsraum empfangen, ehe die Schülerinnen und Schüler in drei Gruppen aufgeteilt wurden.

40 Jahre Schüleraustausch

40 Jahre Schüleraustausch zwischen dem Szilàgyi Erzsèbet Gimnàzium Budapest und der Städtischen Realschule Heiligenhaus


Jubiläumsveranstaltung in der Realschule am 28.09.2019


Bürgermeister Michael Beck und Schulleiterin Sonia Cohen würdigen den Austausch auch als Zeichen setzend, gegen den zunehmenden Nationalismus in Europa
 
Seit 1979 besteht nun schon der Schüleraustausch zwischen dem Szilàgyi Erzsèbet Gimnàzium Budapest und der Städtischen Unesco Realschule Heiligenhaus – eine ungewöhnlich lange Partnerschaft.
Aus diesem Anlass versammelten sich die Leitungen beider Schulen – Frau Cohen und Frau Lux auf deutscher Seite sowie Frau Bajko aus Budapest, die den Austausch betreuenden Lehrer Frau Vargas, Herr Cirrok, Frau Neugebauer und Herr Lange, die ehemaligen Koordinatoren Frau Nagy und Frau Wippich sowie etliche ehemalige Teilnehmer des Schüleraustausches in der Aula der Realschule, um dieses Jubiläum zu begehen.

Mitstreiter gesucht

Die AG "Students against racism" sucht nochSchülerinnen und Schüler, die sich mit dem Thema "Rassismus" auseinandersetzen möchten. Die Gruppe trifft sich immer dienstags um 14 Uhr in Raum E18 (GRW).

Ihr habt noch Fragen? Dann sprecht doch bitte Frau Große-Wilde an.

Schülersprecher 2019/20

In der letzten SV-Sitzung wurden Samet Kazkurt (10a)  und Agnessa Krasniqi (9c) als Schülersprecher

und als ihre Stellvertreter Salma Gouaidi (10d) und Lea Köther (9b) gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Jede/r Schüler/-in kann sich mit seinen/ihren schulischen Anliegen an die Schülersprecher wenden.

Nutzt die Gelegenheit!

 

 

Kiosk(wieder)eröffnung

Unser Schulkiosk öffnet ab Montag, 16. September wieder seine Türen.

Zwischen 7:30 Uhr und 7:55 Uhr sowie in der ersten großen Pause werden euch verschiedene Getränke und Speisen für ein Pausenfrühstück angeboten.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Seite 7 von 8

Acrobat Reader Download

Zur ggf. besseren Lesbarkeit laden Sie sich bitte kostenlos den Acrobat Reader auf Ihr Ausgabegerät.

Bitte hier anklicken. Acrobat Reader

Wocheninfo

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 

 

nun gibt es viel mehr Klarheit: der Unterricht beginnt nach den Ferien am 12. August uneingeschränkt (Stand heute, Montag 2.8.). Es wird wieder nach gewohntem Stundenplan in Klassen unterrichtet, klassenübergreifende Fächer (z.B. Religion) sind wieder möglich.

Der einzige Wermutstropfen: die Masken müssen dann IMMER, auch während des Unterrichts getragen werden. Das ist ganz wichtig, dass wir dies genau umsetzen. 

Dies bedeutet aber auch, dass dann wieder Arbeitsformen außer Frontalunterricht möglich sein werden und wir dem Normalbetrieb wieder näher kommen.

Wir leben in spannenden Zeiten und hoffen, dass die Zahlen der Pandemie nicht weiter steigen und eine neue Regelung nötig sein wird.

Genießen Sie/genießt die restlichen Ferien! 

 

Neues aus der Realschule

Grußwort der Schulleitung

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

 Corona Warn App

 

Als Schulgemeinschaft kämpfen wir alle gemeinsam gegen die Ausbreitung des Virus.
Bitte downloaden Sie sich hier die Corona-Warn-App!

 

Direkt zum App-Store

Direkt zum Google-Play-Store

Today224
2
Online

Zum Seitenanfang