Seit über sieben  Jahren verfolgt die Realschule ihr ökologisches Konzept und hat hierfür bereits mehrere Preise gewonnen.

Wir freuen uns, heute zu einem besonderen Event einladen zu können:

 

 

 

Im Zuge unserer Bemühungen um Nachhaltigkeit planen wir eine Apfelbaum-Pflanzaktion. Schon Martin Luther sah in der Pflanzung eines Apfelbaums einen zutiefst wertvollen und symbolkräftigen Akt: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll er gesagt haben.

 

Bei unserer Baumpflanzaktion werden Schülerinnen und Schüler ihre Plakate über Streuobstwiesen präsentieren, der Umweltförster Hannes Johannsen, Leiter des Umweltzentrums in Heiligenhaus wird über  heimische Obstbäume und Obstanbau berichten und es wird ein Apfel - Tasting geben!

 

Die neuen großen Apfelbäume hier ansässiger Obstsorten werden von den Wirtschaftsjunioren in Velbert/Heiligenhaus gesponsort und ersetzen alte Bäume, die gefällt werden mussten.

Herzliche Einladung für Montag, den 31. März 2014, 11.00 Uhr vor dem Biologieraum im ersten Stock der Realschule!