Das Stadtradeln für den Klimaschutz soll die Menschen in Schulen, Unternehmen, Politik, usw. aufmuntern, aktiv beim Klimaschutz mitzumachen, indem man nicht das Auto oder den Bus nimmt, sondern mit dem Rad fährt. Die Klasse 8b hat beim Stadtradeln in Heiligenhaus mitgemacht. So haben vom 6. bis zum 26 September Ayman, Moritz, Charlotte, Natalia und Herr Jansen im Team „Butterbirne“ mitgemacht. Unterstützung bekam das Team von einem weiteren Fahrer, der unerkannt bleiben wollte und unter dem Decknamen „Pippi Langstrumpf-Fan“ außer Konkurrenz antrat und immerhin 300 Kilometer beitrug. Insgesamt haben wir zusammen 660 Kilometer geradelt. Als Anerkennung haben alle Teilnehmer ein Schlauchschal mit den Logos vom Stadtradeln in Heiligenhaus bekommen. Zusätzlich haben noch drei aus Team Butterbirne bei einer Sonderverlosung etwas gewonnen, nämlich einen 20,- € Restaurant-Gutschein, eine Fahrradklingel und ein hochwertiges Fahrradschloss.

Natalia Biernacka