Liebe Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler der Realschule Heiligenhaus,

die Stadt Heiligenhaus hat das ehrgeizige Ziel, bis zum Jahr 2030 eine klimaneutrale Stadt zu werden. Dazu soll ab sofort der „Bürgerwald“ angepflanzt werden, ein neues Stück Wald ganz in der Nähe des Abtskücher Teiches, das von der Stadt für diesen Zweck freigegeben wurde (unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters Michael Beck).

Wir, die UNESCO-AG der Schule, sammeln zu diesem Zweck Spenden.
Es wäre toll, wenn jede Familie drei Euro für diesen guten Zweck spenden würde (für einen Quadratmeter Wald fallen ca. zehn Euro an Kosten an).

Die gesammelten Spenden werden wir unserem Förster Johannsen und dem Umweltbildungszentrum übergeben.

Es würde uns freuen, wenn Sie sich beteiligen würden! Jede Spende zählt!
Bitte geben sie ihrem Kind Ihre Spende bis zum 20.11.2020 in einem verschlossenen Umschlag mit zur Schule. In der Schule werden die UNESCO-Beauftragten der Klassen die Umschläge einsammeln und Herrn Jansen als UNESCO-Koordinator übergeben.

Vielen Dank und liebe Grüße        Ihre UNESCO-AG

 

 

 Link zum Spendenbrief Bürgerwald