In der Biologie ist es sehr wichtig, mit Modellen zu arbeiten, und viel besser noch ist es, mit Originalen zu arbeiten. In der Biologie-Sammlung unserer Realschule ist bereits seit vielen Jahrzehnten eine echte, ausgestopfte Rohrdommel vorhanden, ein Vogel aus der Familie der Reiher. Allerdings war es aufgrund der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften nicht möglich, dieses Exemplar für den Unterricht zu nutzen. Nun wurde von der Schule endlich ein passender Schaukasten gekauft, in den unsere Rohrdommel auch bereits eingezogen ist. Hier steht sie nun gut sichtbar und auch hygienisch einwandfrei verpackt bereit, um eine originale Begegnung mit der Natur zu ermöglichen.

Zur Feier der Rückkehr ins Unterrichtsgeschehen wurde ein Wettbewerb ausgerufen, in dem unsere Schüler*innen einen Steckbrief für die Rohrdommel gestalten sollten.

Die besten Steckbriefe wurden nun herausgesucht und es gab Preise als Anerkennung für die gelungenen Arbeiten. Mit dem Steckbrief wird die Rohrdommel nun in der Schule ausgestellt.