Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,  

die aktuelle Pandemiesituation bringt auch an unserer Schule die Digitalisierung voran. Um ein Distanzlernen möglichst sicher und einfach organisieren zu können, haben wir uns für die Nutzung von Microsoft 365 Education entschieden. 
Dabei handelt es sich um eine Reihe von Diensten, die Firmen, Universitäten und Schulen bei der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Informationstechnologien unterstützen. Weltweit nutzen bereits sehr viele Schulen und Universitäten dieses für Schule und Schüler/innen kostenfreie Softwarepaket, das neben Teams u. a. die gängigen Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint) und den Cloudspeicher OneDrive enthält.

Die Städtische Realschule Heiligenhaus kann die Microsoft 365-Dienste den Schüler*innen der Schule kostenlos zur Verfügung stellen. Dazu müssen Sie und ggf. ihr Kind die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise durch ihre Unterschrift anerkennen und bei der ersten Anmeldung am Portal (https://login.microsoftonline.com/) ebenfalls akzeptieren. 

Die Einverständniserklärungen werden Ihnen über die Klassenleitungen zugeschickt. Sollte jedoch etwas schiefgehen, haben sie hier über die folgenden Links die Möglichkeit, erneut an den Elternbrief samt Einverständniserklärung zu gelangen.
Außerdem haben Sie hier Zugriff auf die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzhinweise.