Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

Sprachprüfungen

Realschüler meistern externe Sprachprüfungen

Erleichterung und große Freude gab es zur Mitte des Schuljahres bei einigen Schülern unserer Schule, die an externen Sprachprüfungen teilgenommen haben.

So haben acht Schüler die Möglichkeit wahrgenommen, die französische DELF-Prüfung erfolgreich abzulegen und damit ein international anerkanntes Diplom zu erhalten.

Vier Zehntklässler erwarben die Zusatzqualifikation "Berufsorientiertes Englisch Sek. I" der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf. Dieser Sprachnachweis kann sich im späteren Beruf oder in Bewerbungssituationen als besonders wertvoll erweisen.

Die Teilnehmer beider Gruppen mussten ihre Sprachkenntnisse in jeweils einem schriftlichen und einem mündlichen Prüfungsteil unter Beweis stellen. Sie hatten zuvor an einer schulinternen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung sprachbegabter Schüler teilgenommen.

Wir gratulieren allen Absolventen recht herzlich zu ihrem Erfolg!


 

Das DELF-Diplom haben erhalten: Ozan Alim, Aiman Amlah, Julian Gentemann, Violetta Jazenko, Bastian Meller, Johanna Osteresch, Hendrik Weber und Jenny Wenzel.

Über ihre bei der IHK Düsseldorf erworbenen Sprachzertifikate freuen sich: Kevin Bernhard, Hamza Ichoutene, Melina Kiaou und James Onifade.

Kein Rassismus!

Im Rahmen der "Woche gegen Rassismus" haben sich Schülerinnen und Schüler aus den Stufen 7 und 8 im Kunstunterricht Gedanken über Rassismus gemacht.
Herausgekommen sind Werke, die sich deutlich gegen Rassismus aussprechen.

Fasten und Feiern

„Fasten und Feiern“ – was bedeutet mir das persönlich?

Unter diesem Themenschwerpunkt stand der Gesprächsabend des interreligiösen Gesprächskreises am 20. Februar. Dabei beeindruckte die Fülle an Wissen, die die Muslime zu diesem Thema vortrugen. Das Fasten zur Ramadanzeit ist eine persönliche „Challenge“ zur Vertiefung des Glaubens. Dabei geht es nicht um das sture Befolgen von Gesetzen. Die Freude, nach dem Fasten dann gemeinsam wieder zu essen, ist ein intensives Gemeinschaftserleben.

Von katholischer und evangelischer Seite wurde eingebracht, dass das Fasten im Christentum nicht  so sehr an starre Regeln gebunden ist, sondern sehr individuell das Üben von Verzicht als geistige Übung steht. So entscheiden viele Menschen selbst, wie lange und worauf sie verzichten wollen - und ob sie überhaupt fasten. Entscheidend ist die persönliche Verantwortung vor Gott.

So wie der Ramadan Frieden in die Welt bringen soll, wollen auch Muslime und Christen gemeinsam versuchen, in der Realschule Heiligenhaus für ein friedfertiges, respektvolles Miteinander  einzustehen.

Für die weitere Planung denken wir über die Einrichtung eines Stille-Raumes in der Schule nach sowie über eine Veranstaltung vor dem Rathaus zum Engel der Kulturen.

 S. Cohen

 

 

Schulplatz gesucht

Liebe Eltern,

seit mehreren Jahren gestalten sich die Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen immer schwieriger. In vielen Gesprächen treffen wir  auf enttäuschte Eltern, die für ihr Kind keinen Platz an ihrer Wunschschule bekommen. Es ist tragisch, wenn Kinder in jungen Jahren die bittere Erfahrung machen, abgelehnt zu werden, einige sogar mehrfach.

Als Schulform Realschule  sind wir bemüht, Schülerinnen und Schüler aufzunehmen, die eine gute Chance haben, hier bei einem mittleren Lerntempo und Leistungsniveau erfolgreich zu lernen.

Angesichts der Begegnung mit enttäuschten Familien möchten wir Hilfestellung dazu geben, dass die Betroffenen in Kontakt miteinander kommen. Herr Meusel ist ein Vater in der oben beschriebenen Situation und möchte sich gerne mit anderen Eltern austauschen. Sie können ihn über 0170-5922745 anrufen oder anschreiben.

 

Sonia Cohen

Realschulrektorin

Zooschule

Am Dienstag, den 30.01., durften die Klasse 5b und der Biologie-Schwerpunktkurs in den Duisburger Zoo fahren. Dort hatte die 5b die besondere Gelegenheit, in der Zooschule spannende und verblüffende Details über die Welt der Wale und Delfine zu erfahren und zahlreiche Präparate, z.B. die beeindruckenden Barten großer Wale, selbst in die Hand und in Augenschein zu nehmen.

Währenddessen unternahmen die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse einen besonderen Rundgang durch den Zoo. Sie hatten nämlich alle Referate zu den verschiedenen Tierarten wie Netzgiraffe, Wisent oder den Amazonas-Flussdelfin vorbereitet, die dann jeweils vor den Gehegen gehalten wurden. Abwechslung boten interessante Zwischenstationen wie die Geschwindigkeitsmessung für Menschen am Wildhunde-Gehege, an der es mancher topsportliche Schüler auf über 30 km/h gebracht haben soll.

Seite 4 von 4

Wocheninfo

Sommerferien

16.7. - 28.8.18

animiertes-urlaub-bild-0143 

Jugendreporter

Hier finden Sie die Artikel unserer Jugendreporter-AG

Grußwort der Schulleitung

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

Today287
3
Online

Zum Seitenanfang