Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

40 Jahre Schüleraustausch

40 Jahre Schüleraustausch zwischen dem Szilàgyi Erzsèbet Gimnàzium Budapest und der Städtischen Realschule Heiligenhaus

Die Realschule Heiligenhaus sucht ehemalige Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Schüleraustausches, die Interesse daran haben, nochmals Budapest zu besuchen und ihre damaligen Austauschpartner wieder zu treffen.

Am 30.03.2019 findet ein Festakt in Budapest statt, ausgerichtet vom Szilàgyi Erzsèbet Gimnàzium.

Im September wird dann in Heiligenhaus gefeiert.

Austauschen kann man sich über die Facebook-Seite der Realschule. Nähere Informationen erteilt auch Herr Lange unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ernährungsprojekt im Berufskolleg Bleibergquelle

Auch in diesem Jahr nahmen unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen wieder am Ernährungsprojekt im Berufskolleg Bleibergquelle teil.

Der Abschlussjahrgang des Berufskollegs hatte den Tag vorbereitet.

Es gab sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Teil, den die Klasse – in zwei Gruppen aufgeteilt – im Wechsel durchführte.

 

Unsere Achtklässler erhielten zuerst eine Einführung über Grundkenntnisse der Ernährung (Ernährungspyramide und 6 Stationen zum Thema Lebensmittel) und bereiteten anschließend ein Menü bestehend aus Gemüse-Wraps, Brötchen, Dips und Smoothies zu, das gemeinsam gegessen wurde.

Wir fühlten uns im Berufskolleg sehr willkommen und die sorgfältige Vorbereitung des Tages durch die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs ermöglichte uns einen lehrreichen und schönen Tag.

Einige Eindrücke vermitteln die folgenden Fotos von Klasse 8 A.

H. Launicke

Unsere Besten

Klassen 5 - 7

Klassen 8 - 10

DaZ

 

Unser Besuch im Rathaus

Wir als Klasse 5b waren am 29.1.19 im Rathaus. Wir haben viele tolle Stationen besucht. Zuerst haben wir Herrn Beck, den Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, besucht. Der Bürgermeister hat uns sehr viel erzählt, z.B. über die Stadt und vieles anderes mehr. Nach dem Erzählen, fragte der Bürgermeister, ob wir vielleicht noch Fragen hätten. Viele Kinder stellten clevere Fragen, die er beantworten musste. Später haben wir uns auf zwei Gruppen geteilt. Eine Jungen- und eine Mädchengruppe. 

Wir sind dann zum Bauamt gegangen, dort wartete eine Frau auf uns. Sie hat uns alles genau gezeigt und passend dazu erklärt. Zunächst haben wir mit ihr zwei riesengroße Plakate gedruckt, die momentan in unserer Klasse hängen. Auf den Plakaten sieht man, wie Heiligenhaus von oben aussieht. Vor allem auch unsere Realschule. Danach sind wir mit zum Bürgeramt gegangen. Ein Mitarbeiter hat uns auf viel erklärt. Zunächst sind wir Passbilder gucken gegangen. Es war sehr lustig und es hat alle zum Lachen gebracht. Gemeinsam mit dem Mann sind wir anschließend zum Trausaal gelaufen. Dort konnten wir sehen, wie so eine Hochzeit in einem Trausaal abläuft. Wir konnten es sogar selbst ausprobieren. Das hat natürlich wieder alle zum Lachen gebracht. Der Ausflug war toll. Es war überraschend, den Bürgermeister in echt zu sehen und mit ihm gemeinsam zu reden. Wir hoffen, wir machen mehr solcher Ausflüge.

Szymon Hryniewicz 5b

Das ökologische Konzept wird ausgebaut

Bereits seit vielen Jahren sammelt die UNESCO Projektschule Heiligenhaus alte Batterien  und CDs, um diese wertvollen Rohstoffe nicht in der Müllverbrennungsanlage verschwinden zu lassen. Bislang hat unser unermüdlicher Hausmeister Herr Thiel immer die imrpovisierten Behälter ausgeleert und zur Sammelstelle gebracht.
Nun ist die Schule der European Recycling Platform (ERP) beigetreten, die große, deutlich beschriftete Batterie-Sammelkartons zur Verfügung stellt und diese später auch kostenfrei abholt. Damit sind erneut alle Schülerinnen und Schüler aufgerufen, alte Batterien und Akkus nicht im Hausmüll zu entsorgen, sondern gerne mit in die Schule zu bringen, um sie in die passenden Behälter zu werfen.

Die Kartons befinden sich in den Physik-, Chemie-, Biologie- und Informatikräumen und auch im Sekretariat bei Frau Wülfing.

Wir hoffen, dass damit ein weiterer Schritt zu einer saubereren Umwelt und zur Schonung der weltweiten Ressourcen gemacht ist!

Seite 4 von 4

Wocheninfo

Achtung, Ramadan: Anträge auf Unterrichtsbefreiung für das Zuckerfest müssen vorher schriftlich gestellt werden! Wenn nur im Anschluss eine Entschuldigung abgegeben wird, kommt die Fehlzeit als "unentschuldigt" auf das Zeugnis. Dies hängt mit der Unterrichtsplanung und dem Datum für Klassenarbeiten und Tests zusammen.

Freitag, 24.05.2019 5. + 6. Stunde entfallen wegen einer dringenden Konferenz

Montag, 27.5.19: 9fs Metzfahrt

10a 3./4. Stunde Besuch Abtsküche, Geschichtsverein

18:00 Interreligiöser Dialog - herzliche Einladung an alle!

Dienstag, 28.05.19: 9fs Metzfahrt

10b: 3./4. Stunde Besuch Abstküche, Geschichtsverein

Mittwoch, 29.05.19: 9fs Metzfahrt

5./6. Stunde 10c Besuch Museum Abtsküche, Geschichtsverein

 IN EIGENER SACHE

Für das neue Schuljahr suchen wir eine*n Französischlehrer*in (kann auch ein Seiteneinsteiger sein) und mehrere Sonderpädagogen. Dies können auch z.B. Lehrer anderer Regelschulen sein, die bei uns eine Qualifizierung zum Sonderschullehrer (A13) durchlaufen. Vielleicht kennt jemand jemanden...

Jugendreporter

Hier finden Sie die Artikel unserer Jugendreporter-AG.

Grußwort der Schulleitung

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

Today620
3
Online

Zum Seitenanfang