Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

Förderverein sucht Nachfolger

Klassenfahrt der 6er nach Xanten

Vom 2.-4.5.18 machten die 6a mit Frau Frahsek und Frau Löhr, die 6b mit Herrn Schultze und die 6c mit Herrn Thüring und Frau Clever eine Klassenfahrt nach Xanten.

Als wir in der Jugendherberge angekommen waren, haben wir uns erst mal bei einem leckeren Mittagessen gestärkt. Danach waren alle Klassen zu unterschiedlichen Zeiten im Archäologischen Park und haben dort bei einer Führung viel über die Lebensweise der Römer gelernt. Wir haben Spiele ausprobiert, die die Römer früher gespielt haben. Im Kolosseum haben wir erfahren, dass dort Gladiatoren gekämpft haben – auch gegen Bären und andere wilde Tiere. Im großen Park und im Römermuseum konnten wir uns in Kleingruppen alleine umsehen. 

Wir sind stolz auf Euch!

"Wir sind stolz auf Euch!" - unter diesem Motto wurden vergangene Woche wieder Schülerinnen und Schüler für sehr gute Leistungen und besonders Engagement geehrt. Nach einer kleinen Laudatio des betreuenden Lehrers, wurden die Schülerinnen und Schüler über den roten Teppich nach vorne gebeten, um ihre Medaillen entgegen zu nehmen.

 

 

Die Darbietungen des Schulchores, der Geigen- und der Tanz-AG sowie ein Solo-Auftritt von Lena Werkshage rundeten den Abend ab.

Ein großes Dankeschön geht an Frau Lux und Herrn Thiel für die Vorbereitung und Durchführung.

Geehrt wurden für ihre besonderen Leistungen:

Theaterstücke sensibilisieren UNESCO-Realschüler

Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen das Theaterprojekt „Bühnengold“ aus Berlin an unsere Realschule zu holen, das dafür bekannt ist, durch intelligente Unterhaltung junge Menschen zu kritischen, geistig wachen Menschen zu formen, die sich Ihrer Stimme und Rolle in der Gesellschaft bewusst werden. Die Stücke haben alle einen präventiven Charakter zu verschiedenen gesellschaftlichen Problemthemen.

In diesem Jahr sahen die 7/8er Jahrgänge das Stück „Klick and Kill“ mit dem Themenschwerpunkt: Cybermobbing und die 9/10er Jahrgänge beschäftigten sich durch das Stück „Schlag zu – Du bist, was Du tust“ mit den Themenbereichen: Alkohol und Drogenkonsum und den daraus resultierenden Konsequenzen.

Beide Themen zogen die Schüler/innen in ihren Bann und beschäftigten sie auch noch in der anschließenden Nachbesprechung mit den Schauspielern. Viele Fragen wurden gestellt, eigene Erfahrungen ausgetauscht und Erkenntnisse für das eigene Leben gezogen. Durchweg wurden die Theatertage wieder von Schüler- und Lehrerseite als sehr gewinnbringend betrachtet.

Projekttag beim Förster

Der 7bi-Kurs war heute bei unserem Förster. Hier einige Einblicke in den Projekttag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite 3 von 4

Wocheninfo

Sommerferien

16.7. - 28.8.18

animiertes-urlaub-bild-0143 

Jugendreporter

Hier finden Sie die Artikel unserer Jugendreporter-AG

Grußwort der Schulleitung

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

Today287
3
Online

Zum Seitenanfang