Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

 

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Städtischen Realschule Heiligenhaus konnte am 17. August 2009 im Beisein von Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und dem damaligen Stadtwerke-Chef Dr. Rolf Ludwig in Betrieb genommen werden.

 

Die wichtigsten Daten der Photovoltaikanlage

Maße: 1.310 x 990 x 50 mm

Anlagenleistung (Nennleistung): 21,60 kWpModule: 120 x 180 Wp (Typ Polykristallin)

3 Wechselrichter mit je 40 Modulen (geschaltet in jeweils 2 Strings x 20 Modulen)

Anlagenausrichtung: ca. 160° Süd-Ost, 26° Dachneigung

Erwarteter Energieertrag: ca. 17.500 kWh pro Jahr / ca. 1.460 kWh pro Monat

 

Erwartungen übertroffen

Schon nach 15 Monaten hatte die Anlage die Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übetroffen. Bis zum November 2010 waren bereits 28.000 kWh (durchschnittlich 1.860 kWh/Monat) produziert worden - genug, um acht 3-köpfige Familien jeweils ein Jahr lang mit klimaneutralem Strom zu versorgen. Die gesamte CO2-Einsparung betrug in dieser Zeit rund 18 Tonnen.

 

Wocheninfo 23.4. - 27.4.

Mo, 23.4.  ---
Di,  24.4. 8d Schülerlabor BKN
Mi, 25.4.  ---
Do, 26.4.  ---
Fr,  27.4.  ---

Jugendreporter

Hier finden Sie die Artikel unserer Jugendreporter-AG

Grußwort der Schulleitung

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

Today841
4
Online

Zum Seitenanfang