Erinnert ihr euch: Im März und April sammelten Schüler*innen der Klasse 5a Spenden für die Opfer des Wirbelsturms Idai in Mosambik, Simbabwe und Malawi. Dort hatte der verheerende Zyklon riesige Gebiete überschwemmt, viele Menschen starben, Hundertausende wurden obdachlos. Nur sechs Wochen später traf ein zweiter Wirbelsturm das Gebiet.

Bei der Spendenaktion kamen 300 Euro zusammen. Vielen Dank!               

Vielleicht hört sich das für euch nach wenig Geld an, weil so viele Menschen dort betroffen sind, aber jede Hilfe zählt. Erinnert euch: Schon mit 13 € kann man einen Menschen in Mosambik einen Monat ernähren. 70 € kostet ein Überlebenspaket für eine sechsköpfige Familie. 100 € kostet sauberes Trinkwasser für zehn Familien.