"Nimm Platz - Möbel als interkulturelles Bindeglied" lautete das (etwas sperrige) Thema eines gemeinsamen Projekts von Ludgerustreff, Realschule Heiligenhaus und youngcaritas. "Nimm Platz" ist eine gastfreundliche Aufforderung, sich zu setzen, die in jeder Kultur zuhause ist. Unter Anleitung der Museumspädagogin Irina Wistoff und Frau Luderich gestalteten Senioren und 15 Schülerinnen aus der Kunst-AG gemeinsam Fußbänckchen. Das gemeinsame Tun ließ ein Band zwischen den beiden Gruppen entstehen. Nachdem die fertigen Bänckchen zuerst in der Realschule ausgestellt wurden, fand am 22.11.18 die gemütliche Abschlusspräsentation statt. Anschließend wurden die Bänckchen verkauft. Die Mitglieder der Kunst-AG staunten nicht schlecht, dass ihre Produkte gut angenommen und verkauft wurden. Ein gelungenes Projekt für jung und alt, die Zusammenarbeit wird hoffentlich fortgesetzt!

20181102_113904-640x361.jpg 20181102_113953-640x361.jpg IMG_1201-640x480-2.jpg IMG_1202-640x480.jpg IMG_1203-640x480.jpg IMG_5214-002.jpg