Berufsorientierung an der Städtischen Realschule Heiligenhaus

UNESCO Projektschule

 

Die Berufsorientierung ist bereits seit mehreren Jahren ein zentraler Bestandteil der Arbeit an der Realschule. Die Berufsvorbereitung findet insbesondere in den Jahrgangsstufen 8-10 statt. Ziel der Berufsorientierung ist es, dass die Schülerinnen und Schüler am Ende der Klasse 10 eine bewusste Entscheidung treffen können, wie ihr weiterer Bildungsweg (betriebliche Ausbildung, schulische Ausbildung, gymnasiale Oberstufe) aussehen soll. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es Inhalte zur Berufsvorbereitung in allen Fächern. Zudem gibt es Veranstaltungen, die losgelöst vom Fachunterricht durchgeführt werden, wie z.B. das Praktikum in der Jahrgangsstufe 9. Eine zeitliche Darstellung der unterrichtlichen wie außerunterrichtlichen Inhalte der Berufsvorbereitung finden sie unten. Ferner kooperiert die Realschule Heiligenhaus u.a. mit der Bundesagentur für Arbeit und den Wirtschaftsjunioren Niederberg. Kooperationsschulen sind das Immanuel Kant Gymnasium Heiligenhaus und das Berufskolleg Niederberg in Velbert. Seit dem Schuljahr 2013/2014 nimmt die Realschule am Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) teil.

 

Ansprechpartner: Herr Großkopf bzw. die/ der jeweilige/r Klassenlehrer/in

In allen Phasen gibt es weitere Inhalte im regulären Unterricht. Jedes Fach beteiligt sich mindestens einmal in den Jahrgängen 8-10 im Unterricht an der Berufsvorbereitung. Folgende Themen werden zur Berufsvorbereitung in den jeweiligen Fächern durchgeführt:

 

8.1

Biologie

Ökosystem Wald

Berufsvorstellung/Präsentation

8.1

Biologie (Kurs)

Biologische Forschung und Medizin

Berufsvorstellung/Präsentation

8.1

Informatik

Lebenslauf und Bewerbungsschreiben

Erstellen eines Lebenslaufes und eines Bewerbungsschreibens

8.1

Erdkunde

Lebensplanung und Berufsorientierung

Regionale und globale räumliche Disparitäten

Vergleich Industrieländer-Schwellenländer-Entwicklungsländer/Chancen und Risiken

Ökologisches Konsumverhalten

8.2

Deutsch

Bewerbung

Erstellung eines Bewerbungsschreibens für den Praktikumsplatz mit Lebenslauf

8.2

Politik

Einblick in die Arbeitswelt

Wir untersuchen Veränderungen und ihre Folgen.

8.2

Politik

Wie arbeiten Unternehmen?

Wir erklären ihre Rolle für den Einzelnen und die Gesellschaft.

8.2

Geschichte

“Beschreiben und bewerten von Arbeitsbedingungen - früher vs. heute“

Kennenlernen der Arbeitsbedingungen:

Industrialisierung vs heute und beurteilen der sozialen Frage

8.2

Mathematik

Mathematik in verschiedenen Ausbildungsberufen: soziale/ pflegerische Berufe/ Handel / Dienstleistungen/ Handwerk

Die Lernenden erkennen, dass die Inhalte des Mathematikunterrichtes in den unterschiedlichen Ausbildungsberufen von Bedeutung sind. Hierzu werden Inhalte an verschiedenen Ausbildungsberufen aufgezeigt (z.B. Grundrisse und Wohnfläche).

8.2.

Sport

Gesellschaftstanz

Erlernen eines Gesellschaftstanzes (Grundschritte, individuell auch für Fortgeschrittene)

9.1

Kunst

Logos

Entwerfen eines neuen Logos für ein vorhandenes Produkt bzw. eines Unternehmens

9.1

Physik

Berufe im Bereich der Elektrizitätslehre

Informationen rund um die wichtigsten Ausbildungsberufe im Bereich der Elektrizitätslehre.

9.1

Deutsch

Ein Betriebspraktikum vorbereiten und durchführen

Tagesberichte und Vorgangsbeschreibung verfassen, Erwartungen formulieren, betriebskundliche Informationen sammeln, Gesamtreflexion

9.1

Praktische Philosophie

Mein Traumberuf – wo will ich hin?

Mein Weg in die Arbeitswelt

Mein eigener Weg in die Berufswelt” – einen persönlichen Wegweiser beschriften

9.2

Französisch

La vie professionnelle en France

Einblick in die französische Arbeitswelt gewinnen

9.2

Politik

Berufswahl – Welche Schritte muss ich jetzt gehen?

Wir bereiten uns auf die Berufswahl vor.

9.2

Sozialwissenschaften

Sozialversicherungen

Auseinandersetzungen mit den Sozialversicherungen sowie kennen lernen verschiedener Berufe in diesem Bereich

9.2

Erdkunde

Lebensplanung und Berufsorientierung

Naturbedingte und anthropogene bedingte Gefährdung von Lebensräumen

Klimawandel

Klimaschutz

Bedeutung der regenerativen Energiequellen

Ökologisches Konsumverhalten

9.2

Sport

Fitness

Fitness (Wahrnehmungsfähigkeit verbessern/ Bewegungserfahrungen vertiefen, Gesundheitsbewusstsein entwickeln/Gesundheit fördern)

10.1

Französisch

Vivre et travailler en Europe

Möglichkeiten kennenlernen, im europäischen Ausland Berufserfahrungen zu machen

10.1

Chemie

Chemie im Beruf

Vielfalt unterschiedlicher Berufe in der chemischen Industrie kennenlernen

10.1

Ev./ Kath. Religion

Kennenlernen verschiedenen Berufe in der Kirche/ in kirchlicher Trägerschaft

Recherche zu verschiedenen Berufen in der Kirche/ in kirchlicher Trägerschaft

Vorstellung verschiedener Berufe in der Kirche/ in kirchlicher Trägerschaft

10.1

Islamische Religionslehre

Mein Weg in die Arbeitswelt

„Interreligiöser/interkultureller Dialog“- Moscheen, BFmF-e.V., Vereine, Verbände – Vielf. Angebot an Praktikum,-Kooperations- und Ausbildungsstellen

„Gebote und Verbote im Islam“ Zinsverbot im Islam- Bankensysteme in Europa & Islamic banking als Alternative.

10.1

Musik

Musikberufe kennenlernen

Die Schülerinnen und Schüler lernen Berufe im Bereich Musik mit und ohne Abitur kennen, dazu werden Referate gehalten und außerschulische Lernorte im Bereich Musik besucht.

10.2

Sport

Planen eines alternativen Sportfestes

Die Lernenden planen ein alternatives Sportfest und führen dieses durch. Während der Planung wird auf verschiedene Berufsbilder eingegangen.

10.2

Englisch

English for jobs

Get that job, Making arrangements, an interview, on the phone, small talk, helping customers, presenting products, talking about statistics, mediation