Feldstraße 2 | 42579 Heiligenhaus
Tel.: 02056 6211 | Fax: 02056 57319 

Jugendhilfetag

Fachtag Jugendhilfe Heiligenhaus

Ver – rückte Kindheit

Am Samstag, den 11.1.19 nahmen Frau Frahsek, Frau Luderich und Frau Cohen am Jugendhilfetag der Stadt Heiligenhaus teil.

Fast 100 Mitarbeiter im sozialen Bereich trafen sich, um über das Thema „Kinder von psychisch kranken Eltern“ nachzudenken.

Prof. Lenz forscht und publiziert seit vielen Jahren zu diesem Thema und beeindruckte in seinem Vortrag durch eine Vielzahl an empirischen Erkenntnissen zur Lebenssituation der betroffenen Kinder und Jugendlichen und zur Dynamik des Familien- bzw. Umfeldsystems, das die schwierige Situation häufig über lange Zeiträume stabilisiert. Er hat ein Präventionsprogramm entwickelt, in dem in Gruppenarbeit mit Eltern Resilienz eingeübt werden soll.

Frau Dr. Bowi vom sozialpsychiatrischen Dienst des Kreisgesundheitsamts Mettmann informierte über die vielfältigen Initiativen und Angebote im Kreis Mettmann. Sie hob die Wichtigkeit der Vernetzung hervor, die auch an diesem Tag, u.a. durch Infostände verschiedener Institutionen und Organisationen, erfolgte.

Wirtschaftswissen im Wettbewerb

Wirtschaftswissen im Wettbewerb

Realschule räumte alle Preise ab

Im Dezember nahmen alle vier Klassen der Realschule und zwei Klassen der Gesamtschule am Wettbewerb „Wirtschaftswissen“ teil. Die Wirtschaftsjunioren Niederberg, die uns seit vielen Jahren tatkräftig im Bereich der Berufsorientierung unterstützen, führten den Wettbewerb durch und werteten ihn aus.

Am 14.1.19 waren wir dann zu einer feierlichen Ehrungsstunde im Technologiezentrum Velbert eingeladen.

Natürlich war die Spannung groß, ob wir zu den Gewinnern gehörten – und die Freude dann riesig, als die Ergebnisse verkündet wurden: die Klasse 9d war im Durchschnitt die beste aller Klassen und erhält einen Zuschuss für die Klassenkasse.

Der dritte Platz ging an Jan Wiebel und der zweite an Deniz Werner. Beide erhalten ein kostenloses Photoshooting für Bewerberphotos und einen kostenlosen Online-Kurs „Business Knigge für Azubis“. Der Gewinner des ersten Platzes war Kerem Erdogan. Er sagte, dass er sich über den Preis sehr freue, aber eigentlich Chemie noch interessanter findet als Wirtschaft. Kerem darf zusätzlich für ein Wochenende zum Bundesfinale des Wettbewerbs nach Montabaur reisen. Wir drücken ihm ganz feste die Daumen!

Die sehr guten Ergebnisse beim Wettbewerb sind ein eindrucksvoller Beweis für die gute Wissensvermittlung im Politikunterricht der Realschule!

Tag der offenen Tür

Vergangenen Freitag öffneten wir wieder unsere Türen für die Grundschüler und ihre Eltern. Nach einer kleinen Einführung in der Aula konnten unsere Gäste wahlweise mit einem Scout oder auf eigene Faust die Schule erkunden.

  

Die einzelnen Fachbereiche stellten mit vielseitigen Angeboten ihre Arbeitsweise vor. Erfreulicherweise schauten auch viele ehemalige Schüler vorbei.

Hier ein kleiner Eindruck des Abends:

Schulchor

Am 12.12.18 sangen die Schülerinnen und Schüler des Schulchores unter der Leitung von Frau Enzweiler im Altenheim St. Josef Weihnachtslieder für die dortigen Bewohner.
Drei Tage später durften sie auf der Bühne des Weihnachtsmarktes in Heiligenhaus die Besucher mit ihrem Gesang unterhalten.
Hier gibt es eine kleine Kostprobe:


Weihnachtsbaum-Schmückaktion vor dem Kulturamt

Es ist Tradition in unserer Stadt, dass die Kindergärten und Schulen für den städtischen Weihnachtsmarkt, der jeweils am 3. Adventwochenende stattfndet, einen Baum schmücken.

Dieses Jahr haben wir als UNESCO-Projektschule dafür Baumschmuck hergestellt, der die Besucher zum bewussteren Umgang mit Verpackungs- und Plastikmüll bewegen soll. Es sind Glocken aus Joghurtbechern entstanden und eine Girlande aus Abdeckfolie.

Nachdem wir im vergangen Jahr spontan unsere Aktivität erweitert hatten und beim Aufbau des „Weihnachtswaldes“ geholfen hatten, hat Frau Johannsen, die Leiterin des Kulturamtes, uns dieses Mal für den ganzen Vormittag eingeplant.

So hat die Klasse 8b den Kindergarten- und Grundschulgruppen beim Aufhängen des Baumschmucks geholfen, Kakao und Punsch ausgeschenkt, den „Weihnachtswald“ hergerichtet und letzte Schönheitsreparaturen vorgenommen. Eine Hilfsaktion ganz im Sinne von UNESCO!

Durchgefroren, aber glücklich sind dann alle gegen Mittag wieder zur Schule gegangen.

Unser Förster hat uns bereits schon für das kommende Jahr eingeplant. Dann heißt es, vor allem für die Jungs, alte Jacken und Arbeitshandschuhe anziehen! Mal sehen, was er mit uns vorhat! Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Claudia Luderich

Seite 1 von 4

Anmeldungen 8.2. - 11.02.

Freitag, 8.2. 12 Uhr bis 17 Uhr
Montag, 11.2.   9 Uhr bis 12 Uhr
  14 Uhr bis 17 Uhr

Bitte bringen Sie Stammbuch, Zeugnis und den Anmeldebogen der abgebenden Grundschule mit.

Wenn Sie den Aufnahmeantrag und die Notfallübersicht vorher ausdrucken und ausfüllen, sparen Sie Zeit.

Wocheninfo

Mittwoch, 23.1.

7a Besuch der "Boot" in Duisburg

Donnerstag, 24.1. 

Fr. Leußler Evaluationsgespräch

14:00 Konferenz DAZ

Freitag 25.1.

Fr. Cohen Schulleiter-Dienstbesprechung in Velbert

Jugendreporter

Hier finden Sie die Artikel unserer Jugendreporter-AG.

Grußwort der Schulleitung

Liebe Besucher unserer Homepage,

herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Realschule Heiligenhaus und danke für Ihr Interesse! ...

Zum Grußwort

Today1094
1
Online

Zum Seitenanfang